Durchsuchen nach
Kategorie: Aktionen

Gemeinsame Busanreise zur bundesweiten MietenDemo am 11.09.21

Gemeinsame Busanreise zur bundesweiten MietenDemo am 11.09.21

Seit kurzem ist klar, dass das Volksbegehren „Deutsche Wohnen und Co enteignen!“ im September 2021 zur Abstimmung in Berliner Wahllokalen steht. Dies ist ein Erfolg, den Kiezteams, Berliner Mieter*innen und überregionale Unterschriften-Sammelteams erreicht haben. Aber damit ist es nicht getan. Bundesweit haben wir es mit einer zahnlosen Wohnraumoffensive und der Abwendung des Mietendeckels zutun. Damit geben wir uns nicht zufrieden. Wir sagen: Jetzt erst recht. Deshalb rufen wir auf: Kommt mit uns im Spätsommer nach Berlin und läuten wir den…

Weiterlesen Weiterlesen

23.04.21 Übergabe des Wohnraumkonzepts an Stadt Göttingen – Einwurf am Neuen Rathaus (Aktion)

23.04.21 Übergabe des Wohnraumkonzepts an Stadt Göttingen – Einwurf am Neuen Rathaus (Aktion)

Heute haben wir unser Konzept für eine bezahlbare und solidarische Stadt an die Verantwortlichen in Politik und Verwaltung übergeben. Am Rande einer kleinen Kundgebung für konsequent bezahlbaren Wohnraum am Neuen Rathaus haben wir das Konzept im Briefkasten eingeworfen und ein Exemplar dem Oberbürgermeister R.G. Köhler persönlich überreicht. Aktivist*innen aus unserem Bündnis forderten auf Transparenten Schluss mit dem Mietenwahnsinn und warben für die Kampagne Mietenstopp. Heute haben wir unser Konzept für eine bezahlbare und solidarische Stadt an die Verantwortlichen in Politik…

Weiterlesen Weiterlesen

28.03.20 Forderung von Sofort-Maßnahmen zum Housing-Action-Day (Fotoaktion)

28.03.20 Forderung von Sofort-Maßnahmen zum Housing-Action-Day (Fotoaktion)

Das Göttinger Mieter*innenbündnis „Gutes Wohnen für Alle“ hat sich anlässlich des europaweiten wohnpolitischen Aktionstages „Housing Action Day“ am 28. März zu einer Foto-Protestgruppe am Gänseliesel zusammengefunden. Einzeln, zeitversetzt und immer im gebotenen Abstand fotografiert, anschließend in ein Foto vom Marktplatz montiert, benennen die Aktiven auf Schildern auch konkrete Sofort-Maßnahmen, um in der Pandemie das Recht auf Wohnen einzufordern. Zeitgleich wird von Michael Mießner, Robin Marlow und Dieter von Frieling der Wohnraum Atlas Göttingen veröffentlicht.